©2019 Samir Boehringer. 

1991 geboren, wächst Samir in der Schweiz auf. Mit sieben entdeckt er die Faszination des Trommelns für sich und bekommt ab dem achten Lebensjahr seinen ersten Schlagzeugunterricht.

Ab 20 erhält er Theorie und Klavierunterricht bei dem Jazzpianisten Andreas Apitz, welcher ihn auf das Musikstudium vorbereitet.


Von 2013-2015 studiert Samir an der Swiss Music Academy SMA, bei Sascha Kaisler und Peter Haas und absolviert simultan das Vorstudium an der Musikschule Konservatorium Zürich MKZ mit Unterricht bei Andreas Brugger und Nico Looser.

Ab Sommer 2015 studiert Samir an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK Jazzschlagzeug bei Tony Renold, wobei er im Juni 2018 sein Studium mit einem Bachelor of Arts in Performance abschliesst. Zu seinen weiteren Lehrern gehören Dominique Girod, Chris Wiesendanger, Lukas Mantel und Jochen Rueckert.

2017 erhielt Samir einen Förderbeitrag der Erna und Curt Burgauer Stiftung und 2019 den Kulturförderpreis des Kanton Thurgau.

Im Laufe der letzten Jahre hatte Samir das Vergnügen mit diversen Musiker zusammen zu spielen, unter anderem mit Andreas Apitz, Caleb Wheeler Curtis, Rafael Schilt, Dave Gisler, Ingrid Laubrock, Raphael Walser, Beat Gisler, Bruno Steffen Philipp Eden u.v.m.

Samir ist Leader der Gruppen Meta Zero, Chronos Collective, SPHNX und spielt als Sideman bei dem Konrad Bogen Trio, Anatol Buccelas Trio Imaginaire und Dela Huettners Swing Thing.

190306_190710_sphnx_essebar.jpg